SWIFT- und BIC-Codes für alle globalen Banken. Finde sie hier!

Checker für Routing-Nummern


Beispiel: 011000015
   


Überprüfen von Routing-Nummern

Wenn du eine Routing-Nummer überprüfen möchtest, gib sie einfach in das Feld oben ein. Wir werden keine Bankdaten einsehen oder speichern, wenn du das Tool zur Überprüfung der Routing-Nummer benutzt.

Was ist eine Routing-Nummer?

Eine Routingnummer kann auch als ABA-Routing-Nummer, Routing-Transitnummer oder RTN bezeichnet werden.

Routing-Nummern sind eindeutige Identifikatoren, die den Standort der Bank zeigen, bei der du dein Konto eröffnet hast. Routing-Nummern werden auch verwendet, um zu beweisen, dass Banken bundes- oder landesweit gechartert sind und ein Federal Reserve Konto haben.

Du wirst oft nach deiner Routing-Nummer gefragt werden. Das liegt daran, dass deine Routing-Nummer zusammen mit deiner Kontonummer verwendet wird, um dein Konto zu identifizieren und anzugeben, wo es geführt wird. Wenn du eine Überweisung sendest oder empfängst, wirst du diese Information wahrscheinlich brauchen. Du brauchst diese Nummer auch oft, um direkte Zahlungen einzurichten oder zu empfangen, Schecks online zu bestellen, deine Steuern zu zahlen oder Rechnungen zu begleichen.

Die Schattenseite von internationalen Überweisungen mit deiner Bank

Wenn du Geld über deine Bank sendest oder empfängst, kann es sein, dass du aufgrund eines schlechten Wechselkurses an Geld verlierst und dadurch versteckte Gebühren zahlst. Das liegt daran, dass die Banken noch ein altes System zum Geldwechsel verwenden. Wir empfehlen dir, Wise (ehemals TransferWise) zu nutzen, was in der Regel viel günstiger ist. Mit ihrer smarten Technologie:

  • erhältst du jedes Mal einen tollen Wechselkurs und eine niedrige Vorabgebühr;
  • bewegst du dein Geld genauso schnell wie die Banken, oft sogar noch schneller – manche Währungen sind innerhalb von Minuten transferiert;
  • ist dein Geld mit einer Sicherheit auf Bankniveau geschützt;
  • gehörst du zu den über 2 Millionen Kunden, die in 47 Währungen und 70 Ländern überweisen.

Beispiel zur Routing-Nummer

Routing-Nummern sind 9 Ziffern lang. Der einfachste Weg, deine Routing-Nummer zu finden, ist, einen Blick auf einen Scheck zu werfen. Normalerweise findest du dort 3 separate Zifferngruppen:

  • Die Erste, die aus 9 Ziffern besteht, ist normalerweise deine Routing-Nummer.
  • Der zweite Satz an Ziffern sollte deine Kontonummer sein – die Länge kann je nach Bank variieren.
  • Der dritte Satz von Ziffern wird die Nummer des Schecks innerhalb des Buches sein.

Einige Banken zeigen ihre Kontonummern und Routing-Nummer in einer anderen Reihenfolge auf ihren Schecks an, also überprüfe die Nummern, die verwendet werden, wenn du dir unsicher bist.

Wise

Wie finde ich eine Routing-Nummer?

Wenn du eine Routing-Nummer hast, diese aber überprüfen möchtest, benutze den obigen Routing-Nummer-Checker.

Wenn du eine Routing-Nummer hast, diese aber überprüfen möchtest, benutze den obigen Routing-Nummer-Checker.

Es ist erwähnenswert, dass einige Banken unterschiedliche Routing-Nummern für Überweisungen und internationale Zahlungen verwenden, verglichen mit der Routing-Nummer, die benötigt wird, wenn du weitere Schecks beantragen oder eine Lastschrift einrichten willst. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Bankleitzahl du verwenden sollst, lohnt es sich, direkt bei deiner Bank nachzufragen. Wenn du die Routing-Nummer falsch angibst, kann das zu Verzögerungen bei der Transaktion und sogar zu zusätzlichen Gebühren führen, wenn deine Zahlung auf das falsche Konto geht.